Stampinatfirst BlogHop – Let’s Swing

Einen wunderschönen Guten Abend und ❤️lich Willkommen zu einem neuen BlogHop vom Stampin@first Designteam. Für das Thema Let’s Swing (hier geht es um die Kartentechnik Swing Card), bzw. die heutige Herausforderung ist auf meinen Mist gewachsen und ich hoffe Dir gefällt was Du heute bei mir und auf dem Blog der Mädels zu sehen bekommst.

Ich übe und versuche mich gerne an den unterschiedlichen Kartentechniken und die Swing Card wollte ich schon immer mal versuchen, hab es aber entweder zeitlich nicht geschafft oder dann einfach mal vor mir hergeschoben mangels Ideen zur Umsetzung. Es gab vor glaub ich 3 Jahren mal eine Stanze zu der Kartenform von Stampin‘ Up!, allerdings hab ich mir diese, warum auch immer, nicht bestellt gehabt. Deswegen war es für mich eigentlich ziemlich klar, was mein Thema sein würde wenn ich dann schon mal das Thema angeben darf.
Und weißt Du was das schöne an dieser Kartentechnik ist? Sie ist wirklich einfach herzustellen und macht verdammt was her.

Für den Anfang musst Du Dich einfach nur entscheiden welche Form es denn sein soll. Du kannst entweder mit Framelits arbeiten um eine Swing Karte zu erstellen oder aber wie in meinem Fall heute, nur mit einer Schneidemaschine und ggf. einem Cuttermesser.

Das was bei dieser Karte allerdings fehlt, ist der Platz für ein paar persönliche Worte. Das ginge evtl auch, wenn Du die Geschenke nur an drei Seiten befestigst und somit oben eine Lasche hast für einen Geldschein oder ein kleines Kärtchen. Dabei verdeckst Du Dir dann aber entweder den kolorierten Hintergrund oder Du musst dieses vor dem befestigen nochmal mit der Schere ausschneiden, was bei den kleinen Schleifen oben eine ziemliche Süssifuz Arbeit wäre.

Ich habe glaube ich schon öfters erwähnt, dass das schöne am Karten basteln ist, sich auf die Bedürfnisse des Beschenktem oder aber auch der Jahreszeit einlassen zu können. Daher hab ich mir die Farben Minzmakrone, Kirschblüte und Gold ausgesucht. Was das Designerpapier für die Umrandung / den Rahmen angeht, hab ich doch länger suchen müssen und hat mich die meiste Zeit bei dieser Karte gekostet. Fündig geworden bin ich dann bei dem Designerpapier Traumhaft Tropisch und bin sehr sehr zufrieden mit dem Endergebnis.

Ich hab es tatsächlich auch mal geschafft mit wirklich nur EINEM Stempelset zu arbeiten, bzw. hier mit dem Produktpaket Birthday Cheer. Das Geschenk auf Front hab ich zwei mal mit Versamark auf Aquarellpapier abgestempelt, in weiß embosst und mit einem feinen Wassertankpinsel in Puderrosa und Minzmakrone koloriert. Für den Anhänger habe ich Savanne und Espresso verwendet. Anschließend bei einem der Pakete nur die Schleife und den Anhänger ausschneiden und mit Dimensionals auf dem anderen Paket befestigen.
Den Hintergrund hab ich in Minzmakrone und mithilfe einer Schwammwalze gefertigt. Ein paar Sprenkler Glanzfarbe in Gold auf die Karte geben und wenn DU magst wie ich kleine Herzchen-Dekoelemente aus Holz aufkleben.

Auf der Rückseite hab ich mir aus einem Reststück ein zweites paar Geschenke ausgestanzt, auf meinem Aufleger mit Washi Tape befestigt und mit dem Wassertankpinsel die freien Flächen koloriert. Hier nicht zu nass arbeiten, damit die Farbe nicht verläuft. Kurz trocknen lassen und die andren ausgestanzten Geschenke auf dem Aufleger befestigen. Wenn DU magst kannst Du hier, wie auf der Front auch, wieder ein paar goldene Sprenkler auf den Hintergrund geben.

Als ich die Karte gefertigt hab, habe ich die Kamera mitlaufen lassen um Dir wieder ein Video im Schnelldurchlauf zeigen zu können. Aber was soll ich sagen, diese Woche ist einfach der Wurm drin und es hat mir Teil 1 des Videos nicht gespeichert. Ein hoch auf die Technik, daher kann ich Dir an dieser Stelle leider kein Videotutorial zeigen, sondern nur die Karte selber in Aktion.

Was ich aber habe ist eine PDF Anleitung für Dich, die Du gerne für Deine privaten Zwecke nutzen darfst.

Die Technik der Karte habe ich bei bei youtube auf dem Kanal von Liebsfuchs (Achtung bei Klick erfolgt die Weiterleitung nach youtube) gesehen und habe die Maße aus Ihrem Video so angepasst, dass Du aus einem Bogen Farbkarton zwei Karten fertigen kannst. Wir wollen ja schließlich Papier einsparen wo es möglich ist oder?

Ich hoffe Dir hat mein Beitrag von heute gefallen und Du versuchst Dich selber einmal an dieser Kartentechnik. Schön jedenfalls, dass Du geblieben bist und meinen Beitrag bis zum Ende gelesen hast. Ich kann Dir jetzt nur wärmstens ans Herz legen auch die Blogs der anderen Mädels zu besuchen. Von mir geht’s direkt weiter zur lieben Melli von Bastelflocke.

Abschließend habe ich wie immer noch ein paar Infos in eigener Sache für Dich. Morgen wäre regulär wieder der Termin für meine Sammelbestellung bei Stampin‘ Up!. Da ich heute aber auf den Tag genau 3 Jahre Stampin‘ Up! Demonstratorin bin, möchte ich Dir als kleines Dankeschön an diesem Wochenende (Bestellungen sind möglich bis zum 03.03.19 um 23:59 Uhr) bei einer Bestellung ab 30,- € die Versandkosten schenken. Solltest Du über meinen Onlineshop bestellen, bekommst Du die Versandkosten im Anschluss erstattet. Weitere Einzelheiten, findest Du unter diesem Beitrag bei Informationen auf meinem Blog. Auch Teamzuwachs wird noch fleißig gesucht, wenn Du also lieber dauerhaft einen Preisnachlass auf Stampin‘ Up! Produkte erhalten magst, dann bist Du in meinem Team Willkommen.
Nun wünsche ich Dir einen tollen Start in ein vielleicht kreatives Wochenende, lass es Dir gut gehen und pass auf Dich auf.

Liebe Grüße,

Hier findest Du die Übersicht der anderen Mädels:
Verwendete Produkte von Stampin‘ Up!
Aktuelles auf meinem Blog, Informationen und Co.

6 Kommentare zu „Stampinatfirst BlogHop – Let’s Swing“

  1. christianespapierkunst

    Zuerst einmal ein herzliches Happy anniversary ❤ Ich freue mich, dass du heute vor drei Jahren einen sehr klugen Schritt gewagt hast, ohne den wir uns wohl nie kennengelernt hätten. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim Stempeln. Apropos stempeln: danke für die Auswahl des heutigen Themas. Deine Karte ist der Knaller!
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Christiane

  2. Super schöne Karte Nadine und Danke für das schöne Thema ;o), auch ich sage Glückwunsch zum Demogeburtstag ;o) ich hatte am 15.Februar meine 3 Jahre ;o)))))
    LG Conni

  3. Pingback: Blog Hop Stampin@first - Let`s Swing | Papier-kult

  4. Pingback: Designteam Stampin@first - Sommer, Sonne, Strand und Meer - Stempelhead

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.